LUTZiges Lutz Bachmann
7.62K subscribers
4.26K photos
1.55K videos
12 files
5.51K links
Ungeschminkt - Ungeschönt - Unabhängig
Download Telegram
to view and join the conversation
Über die Fälschbarkeit der QR-Codes hatte ich bereits 1 Tag vor Start berichtet!
Nun haben es auch Politik und Mainstream-Medien kapiert... 🤣🤣🤣
This media is not supported in your browser
VIEW IN TELEGRAM
Die haben wirklich nicht alle Frösche im Teich!
Sowas kannste Dir nur ausdenken, wenn Du komplett bescheuert bist und dein Land, dessen Bürger und deine Sprache abgrundtief hasst!
Birmingham...
...Spaziergang mit Ehefrauen!
Forwarded from Tommy Robinson News
Wtf.
Man muss mit Bratwurstangeboten vorsichtig sein heutzutage... 😉🤣

https://www.nordkurier.de/anklam/landkreis-lockt-zum-drive-in-impfen-mit-bratwurst-2244410807.html
Forwarded from Dions Kabarett
"Es wird keine Impfpflicht geben." A few moments later...
Auf den Punkt. 👍🏻


Unsere Generation war tolerant. Und sie wusste es nicht.
Ihr habt euch das Fluid Gender und damit die Homophobie ausgedacht.

Ich komme aus der Generation, die David Bowie, Lou Read, hörte und liebte und sich nie das Problem stellte, was für sexuelle Vorlieben sie hatten.
Es war uns egal, wir waren zufrieden und selig, weil ihre Musik uns berührte!
Elton John, Freddy Mercury und George Michael.

Wir sind auch die Generation, die Led Zeppelin, Deep Purple, Neil Young oder die Eagles liebte. Ohne dass sich je das Problem mit ihren Texten zu stellte, die heute als sexistisch angesehen werden würden.

Als Boy George ankam, fragten wir uns nicht, ob er Männchen, Weibchen oder beide mag. Wir haben einfach seine Musik genossen.
Und als Jimmy Sommerville uns seine Geschichte als Kleinstadtjunge erzählt hat, waren wir gerührt und haben mitgesungen. Und es gab keine Gesetze, die uns zwingen sollten, solidarisch zu sein oder zumindest an einem „Zeichen gegen…“ teilzunehmen.
Es gab keine Androhungen von Sanktionen oder selbsternannte Wächter, die uns zensieren, wenn einmal ein Witz dabei war.
Alyson Moyet war damals definitiv oversize, aber wunderschön und toll, und niemand dachte, dass sie weniger wert wäre als eine Claudia Schiffer.
Ich würde gerne verstehen, was in der Zwischenzeit passiert ist, denn meiner Meinung nach haben all diese Zensoren die einzige Wirkung, das zu erzeugen, was sie zensieren. Toleranz wächst niemals aus Intoleranz, sondern Hass und Spaltung!
Meiner Meinung nach brauchten wir keine Beschränkungen, weil die Erziehung unserer Eltern uns Werte wie Hilfsbereitschaft, Empathie, Nächstenliebe und echte Toleranz vermittelten und Verstöße gesellschaftliche Nachteile mit sich brachten!

Bis ihr gekommen seid um uns einen Schuldkult aufzuzwingen und uns so gegeneinander aufzubringen!

(Text überarbeitet)

(Bildquelle: Pinterest)
Forwarded from GutmenschenKeule
​​Großbäckerei in betroffenem Gebiet backt was das Zeug hält, damit Helfer und Anwohner was zu beißen haben. Zack - Anzeige wegen Ruhestörung. 🤡
Forwarded from Unabhängige Nachrichten
Martin S. hat doch tatsächlich Photoshop bemüht, um mit einem Fake-Foto Stimmungsmache betreiben zu können. Ja, so sind die linksgrünversifften Bessermenschen...

Mehr unter: t.me/nachrichtenportal
Alter!!! 🙈🤯😂😂 😂❤️ 😅😂 mehr zum lachen & lustig sein auf: https://t.me/mitHumordurchdieApokalypse
Man schätzt, dass unsere Vorfahren vor zirka einer Million Jahren zum ersten Mal den Gebrauch des Feuers entdeckt haben. Keine drei Tage später wurde dann die Grillsaison erfunden. Und das war eine Revolution. Das tierische Eiweiß ließ die Gehirne unserer Vorfahren in einem relativ kurzen Zeitabschnitt auf das dreifache Volumen anwachsen: von 400 auf 1200 Kubikzentimeter.
Denn einerseits ist Fleisch für das Gehirnwachstum ein guter Energielieferant, zum anderen muss man eben wesentlich intelligenter sein, um einen Hasen zu überwältigen als einen Kohlkopf. Große Gehirne lohnen sich nur, wenn man sie auch benutzt. Das ist der Grund, weshalb in der Tierwelt die Pflanzenfresser intellektuell gegenüber den Fleischfressern hinterherhinken.
Für den Frühmenschen kam jedoch rohes Fleisch nicht infrage, weil man, um es verdauen zu können, einen sehr großen Verdauungsapparat braucht. Doch den haben wir Menschen nicht. Unsere direkten Verwandten, die Schimpansen, haben zwar dreimal weniger Hirn als wir, dafür ist ihr Verdauungsapparat um 40 Prozent größer. Und diese 40 Prozent haben wir in die Küche verlegt. Wir haben sozusagen einen Großteil unserer Verdauung outgesourct.
Das Karnickel übrigens hat eine ganz andere Strategie. Karnickel sind Fluchttiere und Vegetarier. Eigentlich sogar Veganer. Fluchttier und Veganer – ernährungstechnisch eine ganz blöde Kombination. Pflanzen sind nämlich viel schlechtere Energielieferanten und daher benötigen Pflanzenfresser einen noch größeren Verdauungsapparat. Deswegen haben Kühe riesige Pansen. Das Karnickel aber kann sich als Fluchttier so eine fette Wampe nicht leisten. Was macht es daher? Es fermentiert die Nahrung in einem speziellen Darmabschnitt und muss dann NACH dem Ausscheiden das fermentierte Zeug zum zweiten Mal fressen, um an das Eiweiß zu kommen. Verstehen Sie...? Ich erwähne das jetzt nur, weil „vegan sein“ gerade so hipp ist …
Forwarded from Irfan Peci (Irfan)
This media is not supported in your browser
VIEW IN TELEGRAM
Neben der heutigen Enthauptung in Bayern, musste ein anderer farbiger Messer-Mann, diesmal im bunten Frankfurt, mittels Beinschuss gestoppt werden.

Das reicht für heute, morgen ist schließlich auch noch ein Tag. Gute Nacht!

Link:

https://www.bild.de/regional/frankfurt/frankfurt-aktuell/im-frankfurter-bahnhofsviertel-polizei-stoppt-messer-mann-mit-schuessen-77179048.bild.html

📢 Täglich aktuelle Meldungen, Videos und Kommentare unter: https://t.me/Islamistenjaeger
Forwarded from GutmenschenKeule
Uiuiui, hat die Völkerrechtlerin etwa auch vom Schweinebauern abgeschrieben?