Bibel-lernen.de
674 subscribers
417 photos
56 videos
18 files
494 links
Willkommen bei @bibellernende.

Unter www.bibel-lernen.de findet man weitere Informationen zu diesem Dienst.

Persönlichen Kontakt kann unter @bibellernendechat oder kontakt@bibel-lernen.de aufnehmen.

Schalom und Gottes Segen 😊🙏🏻
Download Telegram
Pessach we Chag ha Mazot we chol ha Moed schel Pessach | פֶּסַח וְחַג הַמַּצּוֹת וְחוֹל הַמּוֹעֵד שֶׁל פֶּסַח | Pessach und Fest der ungesäuerten Brote und Zwischenfeiertage von Pessach
(messianische Lesung vom 24. bis 30.04.2023)

Tora:
2.Mose 12:21-15:26, 22:24-23:19, 34:1-26; 3.Mose 22:26-23:3; 4.Mose 9:1-14; 5.Mose 14:22-16:17

Maftir:
4.Mose 28:16-25

Haftara:
Josua 3:5-7, 5:2-6:1, 6:27; 2.Samuel 22:1-51; 2.Könige 22:1-7, 23:1-12, 23:14-30; Jesaja 10:32-12:6; Maleachi 3:4-24

Brit Chadascha:
Matthäus 20:20-28, 26:1-28:20; Markus 14:1-16:20; Lukas 22:1-24:53; Johannes 2:13-25, 6:1-15, 11:47-21:25; Apostelgeschichte 12:1-17; Römer 3:21-31, 8:23-11:36; 1.Korinther 1:18-31, 5:1-13; Epheser 1:3-14, 4:25-32; Hebräer 7:1-10:39, 11:23-29

Sifrei Emet:
Psalm 113-118, 119:25-48, 120-136, 146-150

Sifrei Nistarim:
Tobit 1:6-7


😍 @bibellernende
Please open Telegram to view this post
VIEW IN TELEGRAM
Forwarded from Bibel-lernen.de
PERLEN DER TORA: PARASCHA "ACHAREI-KEDOSCHIM"

Das Leben bibeltreuer Nachfolger Jeschua sollte stets auf Heiligkeit ausgerichtet sein. Heilig zu sein bedeutet, sich von der Welt abzusondern. Aus diesem Grund sollen Gläubige beispielsweise keine Unzucht begehen und sich dringend vom Blut enthalten. Wenn wir doch sündigen, gibt Gott am Tag der Versöhnungen eine Möglichkeit, die Beziehung zu ihm wiederherzustellen.

Mehr dazu findet man unter www.bibel-lernen.de/acharei-kedoschim-2223
Sefirat ha Omer / Garbenzählen

Der Ausdruck "Sefirat ha Omer", bekannt als "Omer-Zählen" oder "Garbenzählen" bezeichnet das Zählen eines jeden der 50 Tage, bzw. 7 mal 7 Wochen plus einen Tag, zwischen Jom ha Bikkurim, bekannt als dem Tag der Erstlingsfrüchte, und Schawuot, auch bekannt als Wochenfest oder Pfingsten. Noch vor dem ersten Brot aus der neuen Ernte wurden Garben in den Tempel gebracht (vgl. 3.Mose 23:9-16; 5.Mose 16:9-12).

Nach dem Ende des Zählens wird Schawuot gefeiert, welches auf Griechisch auch "he pentekoste", zu deutsch "der Fünfzigste" genannt wird und woraus sich das Wort "Pfingsten" entwickelte. Zu diesem Fest trafen sich auch die Jünger des Messias (vgl. Apostelgeschichte 2:1-41).

Nach gregorianischen Kalender beginnt Schawuot am Abend des 15.06. und endet am Abend des 16.06.24 jeweils nach dem Sonnenuntergang.

Damit man sich nicht verzählt, kann man dieses Bild ausdrucken und täglich eine Getreidegarbe ausmalen.


😍 @bibellernende
Please open Telegram to view this post
VIEW IN TELEGRAM
Emor | אֱמוֹר | Sage
(messianische Wochenlesung vom 28.04. bis 04.05.2024)

Parascha:
3.Mose 21:1-24:23
Alef:        21:1-15
Bet:         21:16-22:16
Gimmel: 22:17-33
Dalet:      23:1-22
He:           23:23-32
Waw:       23:33-44
Sajin:       24:1-23

Haftara:
Hesekiel 44:15-45:11

Brit Chadascha:
Matthäus 12:1-14, 24:15-28, 26:59-66, 27:45-56; Markus 2:23-3:6, 6:1-6; Lukas 4:16-30, 6:1-11, 11:1-14:6; Johannes 5:1-47, 7:1-53, 9:1-41; Apostelgeschichte 2:1-47, 15:1-21, 18:1-11, 26:1-32; 1.Korinther 5:1-13, 15:20-53, 16:5-9, 20:13-16; Galater 3:26-29; Kolosser 1:15-23; 1.Thessalonicher 4:13-18; Hebräer 3:1-6:20; 1. Petrus 2:4-10; Offenbarung 1:9-2:7, 4:1-11, 8:7-13, 11:1-19

Sifrei Emet:
Psalm 4, 40, 42, 51, 119:73-96; Sprüche 21:1-31

Sifrei Nistarim:
Judit 8:1-8
Forwarded from Bibel-lernen.de
PERLEN DER TORA: PARASCHA "EMOR"

In der heutigen Parascha erfahren wir mehr über den Lebensstil der aharonitischen Priester. Sie waren Vorbild aller Israeliten, und ebenso ist heute Jeschua unser Vorbild, der unser Hohepriester nach der Ordnung von Melkizedek ist. Damals gab es gewisse Vorschriften, Pflichten und Rechte für Israel und so wird direkt im Anschluss das Recht beschrieben, mit JHWH zu seinen Festen Gemeinschaft zu haben. Auch Jeschua feierte diese Feste. Hallelujah.

Mehr dazu findet man unter www.bibel-lernen.de/emor-2223
Behar | בְּהַר | Auf dem Berg
(messianische Wochenlesung vom 05. bis 11.05.2024)

Parascha:
3.Mose 25:1-26:2
Alef:        25:1-13
Bet:         25:14-18
Gimmel: 25:19-24
Dalet:      25:25-28
He:           25:29-38
Waw:       25:39-46
Sajin:       25:47-26:2

Haftara:
Jesaja 24:2–23; Jeremia 16:19-17:14, 32:6-27

Brit Chadascha:
Matthäus 6:25-34, 19:27-30, 24:15-25:46; Lukas 4:14-30, 13:1-35; Johannes 10:1-30, 14:1-14; Römer 6:1-23; 1.Korinther 4:6-21, 6:1-8, 7:17-24, 9:15-23, 12:12-13:13, 15:21-28; 2.Korinther 4:1-6; Galater 3:23-4:7, 5:1-6:10; Epheser 6:5-9; Kolosser 3:5-17; 1.Thessalonicher 4:13-18; 1.Timotheus 6:1-2; Titus 2:1-10; Philemon 1:8-21; 2.Petrus 2:10-3:10; Offenbarung 19:11-21:8

Sifrei Emet:
Psalm 24, 72, 90, 112, 119:97-120

Sifrei Nistarim:
1.Makkabäer 6:28-54
EINLADUNG ZUM SEMINARWOCHENENDE: STRATEGISCHES GEBET

@bibellernende lädt in Kooperation mit dem charityvent e.V. zum Seminarwochenende vom 19. bis 21.07.2024 in 37603 Neuhaus im Solling ein.


ZWISCHEN VOLLMACHT UND AUTORITÄT: HINGEGEBEN UND STRATEGISCH BETEN

Wir tauchen tiefer in Themen wie Buße, Anbetung, militärische Strukturen, Segnen, Bünde und Bündnisse, Autorität und Vollmacht ein und möchten auch gerne mit einigen Missverständnissen aufräumen, die sich im Laufe der Zeit bei Gläubigen eingenistet haben.


INFORMATIONEN ZUR TEILNAHME

Interessenten bitten wir darum, sich zeitnah per Email an kontakt@bibel-lernen.de zu wenden. Wir senden dann per Email die Informationen und das Anmeldeformulare als PDF und reservieren bei ernstgemeintem Interesse bereits einen Teilnahmeplatz. Eine Anmeldung ist nur bis zum 16.06.2024 möglich und nur gültig, wenn das Anmeldeformular vollständig eingereicht wurde. Die Teilnahme kostet für Tagesgäste 60,-€, bzw. ermäßigt 50,-€ und für Übernachtungsgäste 100,-€, bzw. ermäßigt 70,-€. Diese Kosten dienen ausschließlich der Kostendeckung. Helfer erhalten weitere Ermäßigung.
EINLADUNG ZUM GOTTESDIENST


Die FMG Neckar-Alb lädt anlässlich zu Pessach Scheni zum Gottesdienst am Samstag, dem 18.05.24 in 72116 Mössingen ein. Der Einlass in die Räumlichkeiten ist ab 14:45 Uhr möglich, der Gottesdienst beginnt um 15:00 Uhr und hat ein offenes Ende.

Wir bitten alle Besucher, keine Speisen ohne Absprache mitzubringen, da für Snacks und Getränke gesorgt wird. Die Teilnahme am Gottesdienst ist kostenlos, über Spenden freuen wir uns dennoch.

Wir bitten darum, sich möglichst zeitnah, spätestens aber bis Donnerstag, dem 16.05.24 per Email an kontakt@bibel-lernen.de mit Angaben der Personenanzahl, sowie des vollen Namen anzumelden. Nach der erfolgten Anmeldung geben wir den Veranstaltungsort per Email bekannt.


➡️ Alle Gottesdiensttermine der FMG Neckar-Alb können hier eingesehen werden. ⬅️
DER TAG DER BEFREIUNG

Heute, am 08.05. ist der Jahrestag der Befreiung. Europa wurde damals von der Unterdrückung des nationalsozialistischen Regimes befreit. Juden, bekennende Christen und andere Personengruppen wurden aus Vernichtungslagern befreit. Diese Befreiung geschah durch die Tatkraft alliierter Männer und Frauen aus Russland, Polen, Jugoslawien, Ungarn, den USA, Rumänien, Frankreich, Großbritannien, der Tschechoslowakei und anderen Nationen Europas. Über 13.000.000 Millionen Russen, 740.000 Jugoslawen, 407.000 US-Amerikaner und hunderttausende andere Soldaten starben auf Europas Schlachtfeldern, damit wir heute leben. Ich wäre nie geboren worden, wenn diese Befreiung nicht stattgefunden hätte. Mein Dank gilt an dieser Stelle allen, die für diese Freiheit gekämpft haben.

Dennoch gibt es wahre Freiheit nie durch derartige Kämpfe. Gewalt erzeugt Gegengewalt und statt Europa mit dem Ende des zweiten Weltkrieges eine Friedenszeit zu geben, endete der zweite Weltkrieg schließlich im kalten Krieg, der bis heute andauert. Und heute erleben wir seit Jahren erneut Beschränkungen unserer Freiheit. Sobald man nicht tut und denkt, was der Staat vorgibt und gewisse politische Strömungen verlangen, erlebt man die sogenannte Cancel-Culture. Vor nicht all zu langer Zeit verloren Menschen ihre Existenzen durch Beschneidung unserer Freiheit. Geschichte wiederholt sich zyklisch immer und immer wieder. Mal wiederholt sie sich schlimmer, mal weniger schlimm.

Ich bin in dieser Hinsicht für jeden Tag dankbar, an dem ich aufstehen und ohne Verfolgung an Gott und Jeschua glauben darf und meinen Glauben offen leben kann. Wahre Freiheit gibt es aber nur bei Gott, durch das Opfer Jeschuas. Der wahre Tag der Befreiung ist der Tag, an dem Jeschua für uns ans Kreuz ging und starb. Der größte Dank gilt Jeschua und seinem Vater JHWH. Hallelujah.


»Wenn euch nun der Sohn frei machen wird, so seid ihr wirklich frei.« (Johannes 8:36)

»Der Herr aber ist der Geist; und wo der Geist des Herrn ist, da ist Freiheit.« (2.Korinther 3:17)
ROSCH CHODESCH TOW 🌙

Der Neumond wurde am Donnerstag, dem 09.05.2024 in Israel von Rivkah Biderman in Porija Illit um 19:44 Uhr und von Yoel Halevi in Emek Sebulon um 19:55 Uhr gesichtet (IST / GMT+3).

Somit beginnt mit dem Sonnenuntergang am selben Datum der zweite Monat "Siw" im biblischen Kalender, der laut jüdischer Tradition auch "Ijjar" genannt wird. Demnach beginnt Pessach Scheni am 14. Tag des zweiten Monat wie in 4.Mose 9:1-14 beschrieben am 22.05. und endet am 23.05.2024 jeweils zum Sonnenuntergang.

Unter https://bibel-lernen.de/abib und https://bibel-lernen.de/biblischer-monatsanfang gibt es weitere Informationen zur Kalenderkalkulation.

😍 @bibellernende
Please open Telegram to view this post
VIEW IN TELEGRAM
Schabbat Schalom liebe Geschwister. Im Jahr 2013 habe ich in Nordschweden gelebt und gearbeitet, da ich eine familiäre Verbindung dorthin habe. Seit meiner Rückkehr habe ich es nie wieder so weit in den Norden geschafft und das Leben dort sehr vermisst. Tatsächlich gab es mehrmals den Gedanken, wieder dorthin auszuwandern, doch war es nie in Gottes Wille. Eine Sache, die ich wirklich sehr vermisst habe, waren die Nächte, in denen "der Himmel wie Feuer herabfällt". Anders lassen sich Nordlichter einfach nicht beschreiben. Heute, nach mehr als 10 Jahren durfte ich ein Nordlicht erleben, dass zwar in der Art und der Dauer nicht die Nordlichter in Schweden übertroffen hat. Doch die Farbe war ganz wunderbar und einzigartig. Dies sind die kleinen Dinge im Leben, für die wir dankbar sein dürfen. Gewiss hat Gott das Nordlicht nicht extra für mich heute nach Deutschland gebracht, aber ich bin überaus dankbar, dass ich zum richtigen Zeitpunkt draußen war. Hallelujah!


»Von Norden her kommt das Nordlicht: um Gott her liegt furchtbare Majestät. Den Allmächtigen, wir erreichen ihn nicht, ihn, der an Kraft gewaltig ist; aber das Recht und die volle Gerechtigkeit beugt er nicht. Darum sollen die Menschen ihn fürchten: er sieht keinen an, der sich selbst weise dünkt!« (Hiob 37:22-24)



😍 @bibellernende
Please open Telegram to view this post
VIEW IN TELEGRAM
Forwarded from Bibel-lernen.de
PERLEN DER TORA: PARASCHA "BEHAR-BECHUKOTAI"

In der aktuellen Parascha offenbart Gott die Gebote über das Schabbat- und Jubeljahr. JHWH hat seiner Schöpfung einen Rhythmus gegeben: 7 Tage, 7 Jahre, 7x7 Jahre, und so weiter. Das endgültige Ziel ist im 7. Jahrtausend den ewigen Schabbat, das ewige Leben zu erreichen. Bis dahin gelten Segen und Fluch und wir haben die Aufgabe, uns zu heiligen um gesegnet zu sein. Abschließend geht es in der Parascha um die Zahlung des biblischen Zehnten.

Mehr dazu findet man unter www.bibel-lernen.de/behar-bechukotai-2223
Bechukotai | בְּחֻקֹּתַי | In meinen Satzungen
(messianische Wochenlesung vom 12. bis 18.05.2024)

Parascha:
3.Mose 26:3-27:34
Alef:        26:3-5
Bet:         26:6-9
Gimmel: 26:10-46
Dalet:      27:1-15
He:           27:16-21
Waw:       27:22-28
Sajin:       27:29-34

Haftara:
Jesaja 1:19–2:11; Jeremia 16:19–17:14; Hesekiel 34:1–31

Brit Chadascha:
Matthäus 5:13-20, 16:20-28, 19:16-21; Markus 12:28-34; Lukas 14:15-21, 15:10-12; Johannes 14:15-15:11; Apostelgeschichte 3:18-26, 18:18-22, 21:17-26; Römer 9:19-10:3, 11:11-32, 13:8-10; 1.Korinther 7:19; 2.Korinther 3:7-4:6, 6:14-18; 1:1-10; Hebräer 7:1-10; Jakobus 2:14-26; 1.Johannes 2:3-7, 3:18-24, 5:1-5; Offenbarung 12:13-17, 14:6-13, 22:14-21

Sifrei Emet:
Psalm 19, 102, 105, 119:121-144; Sprüche 3:1-13, 7:1-5, 10:1-32

Sifrei Nistarim:
Tobit 3:1-4:21; Weisheit 6:11-21; Sirach 1:1-26, 6:23-37, 10:19, 15:11-20, 19:18-19, 23:27-28, 28:6-7, 32:14-23, 35:1-15, 37:1-16; Baruch 2:12-15, 3:6-9
Schalom zusammen 😊


Die Brüder von "Logos Apologetik" haben sich auch ausführlich mit Römer 14 auseinander gesetzt. Diesmal möchte ich euch auf Teil 1 der Serie namens "Gesetzes- oder Meinungsfrage" aufmerksam machen.

In diesem Video geht es um die heiligen Tage der Tora und um die Speisegebote. Die Frage die gestellt wird ist: "Hat Paulus gelehrt, dass diese Gebote für Christen nicht mehr relevant sind?"


Prüft alles! ➡️ https://youtu.be/VcbptJRtlFs

___


Weitere Beiträge sind hier zu finden:

➡️
Teil 1: Matthäus 5:17
➡️
Teil 2: Markus 7:19
➡️
Teil 3: Apostelgeschichte 10
➡️
Teil 4: Apostelgeschichte 15
➡️
Teil 5: Apostelgeschichte 21
➡️
Teil 6: Römer 6

___


😍 @bibellernende
Please open Telegram to view this post
VIEW IN TELEGRAM
Schalom zusammen 😊


Die Brüder von "Logos Apologetik" haben sich auch ausführlich mit Römer 14 auseinander gesetzt. Diesmal möchte ich euch auf Teil 2 der Serie namens "Was sagt Paulus über die Speisegebote?" aufmerksam machen.

In diesem Video geht es, wie der Titel vermuten lässt, um die Speisegebote. Die Frage die gestellt wird ist: "Hat Paulus gelehrt, dass die Speisegebote Abgeschafft sind und somit für Christen keine Relevanz mehr haben?"


Prüft alles! ➡️ https://youtu.be/QzH9QkJf7-E

___


Weitere Beiträge sind hier zu finden:

➡️
Teil 1: Matthäus 5:17
➡️
Teil 2: Markus 7:19
➡️
Teil 3: Apostelgeschichte 10
➡️
Teil 4: Apostelgeschichte 15
➡️
Teil 5: Apostelgeschichte 21
➡️
Teil 6: Römer 6

___


😍 @bibellernende
Please open Telegram to view this post
VIEW IN TELEGRAM
Schalom zusammen 😊


Die Brüder von "Logos Apologetik" haben sich auch ausführlich mit Römer 14 auseinander gesetzt. Diesmal möchte ich euch auf Teil 3 der Serie namens "Was sagt Paulus über den Sabbat und die Festtage" aufmerksam machen.

In diesem Video geht es, wie der Titel vermuten lässt, um Gottes feste. Die Frage die gestellt wird ist: "Hat Paulus gelehrt, dass der Schabbat und die anderen Feste Gottes abgeschafft sind und somit für Christen keine Relevanz mehr haben?"


Prüft alles! ➡️ https://youtu.be/XbWE9WnBZTo

___


Weitere Beiträge sind hier zu finden:

➡️
Teil 1: Matthäus 5:17
➡️
Teil 2: Markus 7:19
➡️
Teil 3: Apostelgeschichte 10
➡️
Teil 4: Apostelgeschichte 15
➡️
Teil 5: Apostelgeschichte 21
➡️
Teil 6: Römer 6

___


😍 @bibellernende
Please open Telegram to view this post
VIEW IN TELEGRAM
Forwarded from Bibel-lernen.de
EINLADUNG ZUM GOTTESDIENST


Die FMG Neckar-Alb lädt anlässlich zu Pessach Scheni zum Gottesdienst am Samstag, dem 18.05.24 in 72116 Mössingen ein. Der Einlass in die Räumlichkeiten ist ab 14:45 Uhr möglich, der Gottesdienst beginnt um 15:00 Uhr und hat ein offenes Ende.

Wir bitten alle Besucher, keine Speisen ohne Absprache mitzubringen, da für Snacks und Getränke gesorgt wird. Die Teilnahme am Gottesdienst ist kostenlos, über Spenden freuen wir uns dennoch.

Wir bitten darum, sich möglichst zeitnah, spätestens aber bis Donnerstag, dem 16.05.24 per Email an kontakt@bibel-lernen.de mit Angaben der Personenanzahl, sowie des vollen Namen anzumelden. Nach der erfolgten Anmeldung geben wir den Veranstaltungsort per Email bekannt.


➡️ Alle Gottesdiensttermine der FMG Neckar-Alb können hier eingesehen werden. ⬅️
Forwarded from Bibel-lernen.de
PERLEN DER TORA: PARASCHA "BEHAR-BECHUKOTAI"

In der aktuellen Parascha offenbart Gott die Gebote über das Schabbat- und Jubeljahr. JHWH hat seiner Schöpfung einen Rhythmus gegeben: 7 Tage, 7 Jahre, 7x7 Jahre, und so weiter. Das endgültige Ziel ist im 7. Jahrtausend den ewigen Schabbat, das ewige Leben zu erreichen. Bis dahin gelten Segen und Fluch und wir haben die Aufgabe, uns zu heiligen um gesegnet zu sein. Abschließend geht es in der Parascha um die Zahlung des biblischen Zehnten.

Mehr dazu findet man unter www.bibel-lernen.de/behar-bechukotai-2223
Bemidbar | בְּמִדְבַּר | In der Wüste
(messianische Wochenlesung vom 19. bis 25.05.2024)

Parascha:
4.Mose 1:1-4:20
Alef:        1:1-19
Bet:         1:20-54
Gimmel: 2:1-34
Dalet:      3:1-13
He:           3:14-39
Waw:       3:40-51
Sajin:       4:1-20

Haftara:
Hosea 2:1–22

Brit Chadascha:
Matthäus 4:1-17, 16:24-28, 20:20-28; Markus 8:34-38, 10:35-45; Lukas 2:1-38, 16:1-17:10; Apostelgeschichte 5:34-39; Römer 9:22-33; 1.Korinther 12:12-31; 1.Timotheus 2:1-8; Offenbarung 7:1-8, 14:1-5, 20:11-15

Sifrei Emet:
Psalm 49, 122, 119:145-176, 135

Sifrei Nistarim:
Tobit 5:18-22
Schalom ihr Lieben ☺️


Heute möchte ich euch das Video "Viele Christen verdrehen Markus 7!" von "Logos Apologetik" empfehlen.

In diesem Video geht es, wie der Titel vermuten lässt, um Markus 7 und darum, ob Jeschua die Speisegebote abgeschafft hat.


Prüft alles! ➡️ https://youtu.be/E-OPZgQOglw

___


Einen schriftlichen Artikel zum obigen Thema gibt es hier. ➡️ https://bibel-lernen.de/das-gesetz-2

Weitere Beiträge sind hier zu finden:
➡️
Teil 1: Matthäus 5:17
➡️
Teil 2: Markus 7:19
➡️
Teil 3: Apostelgeschichte 10
➡️
Teil 4: Apostelgeschichte 15
➡️
Teil 5: Apostelgeschichte 21
➡️
Teil 6: Römer 6


😍 @bibellernende
Please open Telegram to view this post
VIEW IN TELEGRAM